Menu Close

Eurobike 2015: Award für den Pickup!

Als wir den Pickup auf die Räder gestellt haben, wussten wir um die Einzigartigkeit des dahinter stehenden Konzepts. Ein Lastenrad, das 100 kg Zuladung verträgt und im Bedarfsfall trotzdem nur so wenig Abstellfläche benötigt wie ein klassisches Fahrrad: Das kann ein guter Problemlöser sein.

Doch wie bei jedem Produkt hat man als Hersteller ab einem gewissen Punkt eine Innensicht. Man beschäftigt sich mit sehr vielen Details, erlebt die Vorzüge des Rades im Testbetrieb und ist einfach mit ihm vertraut. Doch wie wirkt so ein Rad auf Menschen, die damit noch keine Erfahrung haben? Kann es auch sie überzeugen?

Der Eurobike-Award ist ein Prüfstein für die Qualitäten eines Rades. Denn man stellt sich weltweiter Konkurrenz und muss eine sechsköpfige Jury überzeugen. Nun ist uns das zum ersten Mal gelungen: Wir haben einen Eurobike-Award für den Pickup bekommen!

Das freut uns als Firma, denn es ist Bestätigung für unsere Arbeit. Und es freut uns für unseren Kollegen Michael Manck, der den Pickup im Rahmen seiner Diplomarbeit (Fahrzeugtechnik-Ingenieur) konstruiert hat und sich auch um die Serienfertigung unseres cleveren Falters kümmert.

Es dürfte nur wenige Menschen in der Branche geben, die bereits mit ihrer Abschlussarbeit – keine Studie, sondern ein in Serie produziertes Fahrrad – mit einem Award auf der Weltleitmesse ausgezeichnet werden. So einen guten Mann behalten wir natürlich an Bord.

Posted in Alle News, Awards, Presse & Testberichte, Lastenräder, Messen & Events
Zum Seitenanfang