< Neue Räder und E-Bikes: Trondheim Hybrid
24.07.2018 13:08 Alter: 88 days
Kategorie: Reiseberichte

Auf PATRIA durch Amerika. USA Teil III: Wyoming und Montana


Wir würden gerne Grizzlys sehen ... aber ihnen begegnen? Bloß nicht! (Bild: Daniel Mathias)

Wir würden gerne Grizzlys sehen ... aber ihnen begegnen? Bloß nicht! (Bild: Daniel Mathias)

Im waffenreichsten Staat der Welt müssen Stoppschilder schon mal als Zielscheiben herhalten. (Bild: Daniel Mathias)

Im waffenreichsten Staat der Welt müssen Stoppschilder schon mal als Zielscheiben herhalten. (Bild: Daniel Mathias)

Die Rockys am Horizont!  (Bild: Daniel Mathias)

Die Rockys am Horizont! (Bild: Daniel Mathias)

Die zwei amerikanischen Bundesstaaten haben zusammen nicht einmal halb so viele Einwohner wie Berlin, etwa 1,5 Millionen. Das bedeutet etwa zwei Menschen pro Quadratkilometer, in Deutschland sind es etwa 222.

Dafür gibts hier: Natur, Natur, Natur! Und natürlich Berge - was der Name Montana ja schon verspricht. Unsere beiden PATRIA-Piloten Claudia Hildebrandt und Daniel Mathias jedenfalls sind auf dem Weg zu den Rockys. Und genießen die Natur - wenn sie nicht gerade versuchen, für die Nacht ihr gesamtes Hab und gut auf Bäume zu ziehen, damit die Bären es nicht fressen ...

Wieder eine Episode aus der Weltreise der beiden, die fasziniert und sehnsüchtig werden lässt. Die langen Tage im Yellowstone-Nationalpark, die Nähe zur Natur - und immer wieder auch die Menschen, die die beiden kennenlernen, das lässt uns beim Lesen träumen. Der Chef der Straßenwacht im Yellowstone lädt sie zum Übernachten in sein Haus ein, und am nächsten Tag zu einer Privat-Safari über die gesperrten Straßen, zu denen nur er Zutritt hat.

Die Grizzlys, die ihnen später über den Weg laufen, tun zum Glück dann doch nichts und wollen auch nicht mal "nur spielen".

Das alles haben die beiden wieder mit gelungenen Fotos bebildert und in einem Stil getextet, der einfach Spaß macht. Soviel, dass man gern auch längere Passagen lesen würde.  "Unbedingt wollen wir Grizzlys beobachten, aber auf keinem Fall einem begegnen ...", schreibt Claudia.

Wir sind gespannt, wie es weiter geht.  Die bisherige Reise und viele tolle Bilder gibt's hier.